Zahnersatz aus
hochwertigsten Materialien

Geprüfte Qualität zu Ihrer Sicherheit

ZerO-Cad/Cam Schiene

Bio Splint C Polycarbonate für die Herstellung von Aufzuscheinen , therapeutischen Schienen, Bissregulatoren und Bohrschablonen .Bio Splint P Polymethylmethacrylat  für die Herstellung von Aufbissschienen  ohne toxische bzw.allergene Stoffe geeignet.Ihre Vorteile:biokompatibel-medizinisches Thermoplast,kein Chemoplast.industriell aaspolymerisiert absolut geringe Restmonemergehalthohe bruchfestigkeitplaqueresistent-geringfes Wasseraufnahme-dichtes Gefüge

ZerO-Indivuduelle Abutmant

CAD/CAM-gefertigte individuelle Abutments  ermöglichen eine ästhetische Gestaltung des Emergenzprofils und das optimale Gelingen der implantatprothetischen Versorgung.

ZerO-Veneers

Veneer oder Verblendschale (englisch für Furnier) ist eine hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschale für die Zähne, die mit Spezialkleber auf die Zahnoberfläche – vor allem von Frontzähnen – aufgebracht wird. Die Haftschale besteht aus Keramik. Abgesehen von seltenen Allergien gegen das Befestigungsmaterial stellt der Einsatz von Keramik-Veneers in der Regel keine gesundheitliche Gefährdung dar, weil das Keramikmaterial eine sehr hohe Bioverträglichkeit hat.

ZerO-Teleskopprothese

ine Teleskopprothese ist eine „Teilprothese, die an Teleskopkronen“ befestigt ist. Die Teleskopkronen haben darüber hinaus Stütz- und Haltefunktion. Es handelt sich um eine herausnehmbaren Zahnprothese, die dem Ersatz fehlender Zähne dient. Sie ist deshalb dem Kombinierten Zahnersatz zuzuordnen. Teleskopprothesen sind aufwändig in der Herstellung. 

ZerO-Modellgussprothesen mit Klammern

Eine Modellgussprothese (Zahnersatz), kurz MOG ist eine kostengünstige, ästhetisch eher unbefriedigende Teilprothese. Ihr Metallgerüst (einschließlich der Halte- und Stützelemente – sogenannte Klammern) wird aus einer Chrom-Cobalt-Molybdän-Legierung(im Fachjargon: Chro-Ko-Mo, bestehend aus 65 % Co, 30 % Cr und 5 % Mo) in einem Stück gegossen. Auf diesem sehr stabilen Gerüst werden die Prothesensättel mit den künstlichen Zähnen befestigt.

ZerO-Ästhetikprothese

Hier ist der Name Programm: Während Aufbau und Funktion wie bei der Standardprothese sind, wird die Zahnfleischfarbe der Gaumenfarbe des Patienten angepasst und die einzelnen Zähne werden individuell gestaltet. Sogar kleine Farbunterschiede innerhalb der Zähne, winzige Unregelmäßigkeiten und vor allem eine der Persönlichkeit Ihres Patienten angepasste Zahnfarbe lassen die Prothese ‚wie echt‘ wirken. Ihre Patienten […]

ZerO-Standardprothese

Im Volksmund als ‚Gebiss‘ bezeichnet und oft auf den ersten Blick erkannt: Standardfarben beim künstlichen Zahnfleisch und einheitlich weiße Zähne lassen kaum einen Zweifel offen. Auch, wenn der Tragekomfort sich in den letzten Jahren deutlich verbessert hat und unter Verwendung einer Haftcreme ein relativ unbelasteter Umgang mit einer Standardprothese möglich ist, sind sich die Patienten […]

ZerO-Krone aus Vollkeramik

Diese Krone besticht von der Optik her durch ihre besondere Ästhetik. Der Unterbau besteht aus Zirkonoxid, einer sehr belastbaren Keramik, und wird mit Keramik (der Zahnfarbe Ihres Patienten genau angepasst) beschichtet.

ZerO-Vollverblendete Krone

Im Kern aus Metall, aber auf allen Seiten mit Keramik verblendet bietet diese Krone eine wesentlich ästhetischere Optik und eine geringere Temperaturempfindlichkeit. Durch die dünne Keramikbeschichtung auch auf den Kauflächen ist sie dafür etwas anfälliger bei extremen Belastungen.

ZerO-Teilverblendete Krone

Im sichtbaren Bereich mit Keramik oder Kunststoff verblendete Krone auf Metallbasis.Im Kern aus Metall, werden bei dieser Art von Zahnersatz die sichtbaren, also äußeren Bereiche mit zahnfarbener Keramik verblendet. Die Kauflächen bleiben aus Metall, sind also bei sehr herzlichem Lachen sichtbar und leiten natürlich ebenso die Temperatur, wie die nicht verblendete Variante.