Unser Können …

… für Ihr Lächeln

Unser Versprechen

Weniger bezahlen, dafür mehr bekommen.

Ztm. Ber­kant Cok­kork­maz
Jahr­gang 1969
1993 Gesel­len­prü­fung in Bie­le­feld
2000 Meis­ter­prü­fung an der Meis­ter­schu­le HBZ Müns­ter
1993 bis 2003 Tätig­keit in ver­schie­de­nen Dent­al­la­bo­ren
2003–2009 Geschäft­füh­rer bei Den­tastar
2009 bis dato Selb­stän­dig Zero Den­tal GmbH
Ver­hei­ra­tet 2 Kin­der
2 Hun­de eine Kat­ze

Implantatversorgung

Ein Arbeitsschwerpunkt

Zirkoniumdioxid
Grundlage für die beste Frontzahnästhetik

Aus unse­rer Erfah­rung her­aus sagen wir heu­te:
Zir­kon­di­oxid ist bei vie­len Indi­ka­tio­nen als Gerüst 
dem Metall deut­lich über­le­gen.

Partner in der Zahnheilkunde

Die Implan­to­lo­gie ist Spit­zen­zahn­heil­kun­de, zu der jeder Zahn­arzt Best­leis­tun­gen erbrin­gen muss. Wenn Zahn­arzt und Zahn­tech­ni­ker Hand in Hand arbei­ten, erzie­len sie das gewünsch­te opti­ma­le Ergeb­nis für den Pati­en­ten. In Her­ford befin­det sich unser Insti­tut für bezahl­ba­ren Zahn­ersatz. Die unmit­tel­ba­re räum­li­che Nähe zu den von uns unter­stütz­ten Zahn­arzt­pra­xen ist die güns­tigs­te Vor­aus­set­zung für ein „chair­si­de tre­at­ment” von Implan­to­lo­ge und Zahn­tech­ni­ker. Das heißt: Durch die enge Zusam­men­ar­beit zwi­schen der Chir­ur­gie und dem Meis­ter­la­bor ist es auf die­se Wei­se mög­lich, ästhe­ti­sche implan­to­lo­gi­sche Behand­lungs­kon­zep­te opti­mal umzu­set­zen.

In vie­len Fäl­len sind wir völ­lig von Edel­me­tall abge­kom­men. Zir­ko­ni­um­di­oxid ist sehr zahn­fleisch­freund­lich kann bei sei­ner Ver­wen­dung für die Enge Anla­ge­rung des Zahn­fleisches an den Ersatz und folg­lich für den Erhalt des Zahn­fleisches eine gute Pro­gno­se abge­ben. Gera­de bei einer hel­len Zahn­far­be lässt sich mit Zir­ko­ni­um­di­oxid ein natür­li­ches Erschei­nungs­bild errei­chen, ein­schließ­lich dem Tief­en­ef­fekt.

Für die Pati­en­ten ein Unglück, für unser Labor Rou­ti­ne, wenn im gesun­den Gebiss ein Schnei­de­zahn frak­tu­riert und des­halb extra­hiert wer­den muss. Erfah­rungs­ge­mäß hat sich in sol­chen Fäl­len Zir­ko­ni­um­di­oxid als bes­te Mate­ri­al­al­ter­na­ti­ve bewährt. So kann die Kata­stro­phe rasch und für den Pati­en­ten unsicht­bar beho­ben wer­den.

Weiterentwicklung

Fortbildungen mit Mehrwert

Auch der Fort­schritt in der Zahn­tech­nik folgt immer den Zei­chen der Zeit: Die neu­es­te Inn­no­va­ti­on von heu­te ist mor­gen schon wie­der über­holt. Stän­di­ges Ler­nen und beruf­li­che Wei­ter­ent­wick­lung sind daher not­wen­dig, um mit den neu­en Ent­wick­lun­gen Schritt hal­ten zu kön­nen – die Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen u. a. bei Klaus Müterthies, einem der bekann­tes­ten Zahn­tech­ni­ker welt­weit, unter­stüt­zen uns genau hier­bei!

Unsere Spezialitäten

  • Lang­jäh­ri­ge Erfah­rung im Implan­tat­be­reich
  • Pati­en­ten­na­hes chair­si­de tre­at­ment
  • Inno­va­ti­ver CAM/CAD- Work­flow
  • Bio­kom­pa­ti­bler Zahn­ersatz
  • Zero­flex fle­xi­bler Zahn­ersatz

Innovationen

Funktionale Zahnästhetik

Ein wei­te­rer Vor­teil des Team­works Zahnarzt/Zahntechnik liegt in der Effi­zi­enz­stei­ge­rung und Pro­zess­op­ti­mie­rung für bei­de Sei­ten. Das Spe­zi­al­ge­biet unse­res Dent­al­la­bors umfasst Implan­tat­t­ech­nik und Voll­ke­ra­mik­re­stau­ra­tio­nen. Die­se Art der Ver­sor­gung beinhal­tet oft die Ein­be­zie­hung von Zir­kon­oxid. Zero-Dental besitzt hier reich­hal­ti­ge Erfah­run­gen .

Wegweisend

Art-Oral

Mit dem legen­dä­re Schicht­kon­zept “quat­tro sta­gio­ni“ (die vier Jah­res­zei­ten), hat Klaus Müterthies mit sei­ner Arbeits­wei­se auch uns beein­flusst. Er ist einer der bekann­tes­ten Zahn­tech­ni­ker welt­weit und als Refe­rent inter­na­tio­nal gefragt. Wir fol­gen sei­ner weg­wei­sen­den Arbeits­wei­se auch in die digi­ta­le Ära und über­füh­ren Aus­gangs­mo­del­le für die Schicht-Technik in die digi­ta­le 3D Vari­an­te. 

Video Art Oral

Adresse

Schnellkontakt

www.zero-dental.de

QR_Zero

© All Rech­te vor­be­hal­ten Zero Den­tal 2020

Adresse

www.zero-dental.de

QR_Zero

Schnellkontakt

Teilen mit: